sábado, junho 15, 2013

So fern




Foto "Sansouci Sunset" by Ruiluís



So fern


Heute seh' ich dich so fern,
 dein kürbisfarbenes Haar,
 dass nach blassem Lavendel roch.

So fern,
 wie ein nackter Horizont,
 eine nicht zu Ende gegangene Reise
 in einem Zug, der nicht weiß,
 wo es anhalten soll.

Und heute, gehört mir alles.
 Und ich schmücke mein Leben mit Kiwisamen,
 die auf den Sommer warten.

Es ist die Unschuld der Mandelblüten.
 Es ist die Stille einer
 vorbeiziehenden Wolke.
 Und ich seh' dich so fern, so fern...


Ruiluís


Enviar um comentário